Weihnachtsmarkt in der Pu’er Uni

Während wir fleissig jeden Tag unseren Adventskalender öffnen, Kerzen brennen, Kekse backen und Weihnachtsmusik hören, ist auch hier Weihnachtszeit nicht nur eine schöne Zeit voller Vorfreude sondern auch eine stressige und arbeitsreiche Zeit!

Wir planen schon seit einer Weile einen Weihnachtsmarkt für unsere Universität!

Das ganze findet am 24. Dezember von 19 bis 21 Uhr statt, und besteht aus unterschiedlichsten Ständen:

– Zuckerwatte
– geröstete Erdnüsse
– Mutzen
– Weihnachtskekse, die vom weihnachtsmann ausgeteilt werden
– Weihnachtsmann Mal Challenge
– Rieeeesen Wichteln
– Wunschliste Schreiben
– kleine Origami Sterne basteln
– Photo Box mit Weihnachtsmann Kostüm
– Apfelpunsch
Und ein Paar shows:
-Weihnachtschor
– Krippenspiel

 

Zuerst etwas zu der Wichtelaktion:

Letzten Mittwoch hatte man die Chance ein Geschenk abzugeben, unsere Uni besteht aus ca. 10.000 Schülern und ein paar Lehrern, jetzt ratet mal wie viele Geschenke abgegeben wurden?!

dsc_0086 dsc_0030 dsc_0156 dsc_0133 dsc_0129 dsc_0121 dsc_0110

Was gibt es denn noch so zu erzählen von unserer Weihnachtsaktion?

Letzte Woche haben wir mit ein Paar Studenten bei uns zuhause geprobt, wie man die ganzen Essenssachen herstellt! Aber da hab ich leider vergessen Bilder zu machen…

Morgen ist ein Riesen Probentag! Dann gibt es nochmal ein Update…

 

One thought on “Weihnachtsmarkt in der Pu’er Uni

  1. Hallo Lea!

    Wie haben uns wahnsinnig gefreut, das es wieder einen Blog Eintrag gibt. Ich hatte ja gedacht, der nächste müsste mal spätestens mit unserem Päckchen kommen, aber das scheint ja nicht so einfach zu sein, wie wir uns das gedacht hatten…

    Wir haben es richtiggehend vermisst, um den Tisch herumzusitzen und andächtig den warmen Worten des vorlesenden Vaters zu lauschen.

    Michaela findet es faszinierend, wie viele Wichtelpakete es gegeben hat, obwohl die doch wahrscheinlich alle gar nicht wissen, wie das mit Weihnachten so funktioniert. Die Zwillinge haben versucht, die Pakete auf den Fotos zu zählen, es aber nicht geschafft. Da ist ein Bild mit einem ganz leeren Flur und eins mit einen ganz vollen Flur. Wieviele waren es denn nun?

    Ich fragte mich, wie die Pakete den nun verteilt werden. Bekommen nur die eines, die auch eines abgegeben haben?

    Backt ihr alle Plätzchen selbst zu dritt oder macht ihr eine große Backaktion an der Uni? Also sozusagen einen Backwahn?

    Laura wollte dringend noch was wichtiges sagen, hat es aber vergessen. 🙂

    Sie hofft wie wir anderen auch aber sehr, das das Paket bald ankommt und das wir ein Foto von den leuchtenden Augen der Auspackerin bekommen.

    Julia vermisst Dich sehr. Sie will ausrichten, das es faszinierend ist, was ihr alle auf die Beine stellt. Laura möchte unbedingt, das Du Fotos von dem Weihnachtsmarkt schickst, den ihr macht. Aber ich vermute, das das ja sowieso selbstverständlich gewesen wäre. 😉

    Ich vermisse Dich auch.

    Alles Liebe nach China,

    Laura, Julia, Michaela, Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *